Zahnarztbesuch und Kaffee Entzug



Da hinter den Zahn bitte Kaffee einfĂŒllen

Da hinter den Zahn bitte Kaffee einfĂŒllen

Aua! Um es mal vorwegzunehmen. Ein kleines PĂŒnktchen auf dem hinteren linken Backenzahn hatte meine BefĂŒrchtungen eines Loches bestĂ€rkt, dass ich nun zur Sicherheit einmal ĂŒberprĂŒfen lassen wollte. Der Empfehlung einer Kollegin, den schwulen Zahnarzt um die Ecke aufzusuchen, bin ich dann gefolgt.

Nach bummelig 5 Minuten, die mit Erstpatienten-Papierkram schnell vergingen war ich dann auch schon dran. Super! Das ging schnell, hatte ich doch den ganzen vormittag noch nichts gegessen und was noch viel schlimmer ist… KEINEN Kaffee getrunken. Ihr könnt Euch ungefĂ€hr vorstellen, wie der Körper allein gegen diesen Kaffee Entzug rebelliert. Dann gings los… der Schwuchteldoc fummelt in meinem Mund rum. “Zum GlĂŒck hat er Handschuhe an!”, denk ich. Was soll ich sagen…daddaaaa… alles perfekt.

Kein Loch und der olle Punkt geht wieder weg hat er gesagt. Prima, ich dachte ich bin entlassen da meinte er, dass er gerne eine alte Amalgam-FĂŒllung austauschen möchte. Hm, soll ja nicht so gesund sein das Zeug, also sofort raus damit. Schwupps ging die Bohrerei los und ich muss sagen… das tat ĂŒberhaupt nicht weh. Wirklich nicht. Echt super.

Dann zum Abschluss nochmal routinemĂ€ssig Zahnstein entfernen. Klar, kein Problem. So ein bisschen da dran rumkratzen ist kein Problem und tut auch nicht weh. DENKSTE! Da holt Doc RosĂ© auf einmal den Ultraschall-Zahnmeissel raus und legt los. Da der Ultraschall am Zahn recht heiss wird, muss er kontinuirlich mit kaltem Wasser gekĂŒhlt werden. Kalt und heiss konnte ich am Zahn noch nie ab. Und nervt jetzt nicht mit dieser Sensodyne Scheisse. Die funktioniert nĂ€mlich nicht. Alles schon ausprobiert. ZurĂŒck zu Doktor ZahnhĂ€mmerchen… er fĂ€hrt also wie ein Berserker im Blutrausch durch meine Zahnleisten
und ich erleide Höllenqualen. Echt jetzt mal… solche Schmerzen hatte ich noch nie bei einem Zahnarzt. Auaaaa! Ja, jetzt bitte Mitleid in den Kommentaren Ă€ussern!

So, und was noch viel schlimmer ist… ich kann auch heute, einen Tag nach der Zahnschlacht, noch nicht richtig Kaffee trinken. Heiss am Zahn. Mannooo… ich brauch Kaffee! Wenn das morgen noch so ist dann fress ich Pulver-Kaffee!

Be Sociable, Share!

Tags: , , , ,

17 MĂ€rz 2009 Allgemein

7 Kommentare to Zahnarztbesuch und Kaffee Entzug

  1. Das mit dem Pulver-Kaffee meinst Du doch nicht etwa ernst oder?!

  2. Marc on 17 MĂ€rz 2009
  3. Hi Marc,

    das ist mein vollster Ernst. Ich halt das nicht mehr aus! Ich brauche Kaffee!

    GrĂŒĂŸe,

    Pete

  4. Coffeepete on 17 MĂ€rz 2009
  5. Lutsch doch lieber Kaffeetoffees… :) Ach ne die kleben ja so lol

  6. Marc on 17 MĂ€rz 2009
  7. Oh ha, ne das kommt gar nicht in Frage… wenn schon, dann richtigen Kaffee und nicht so Placebos!

  8. Coffeepete on 17 MĂ€rz 2009
  9. Man du hast echt die volle Sucht :)

  10. Marc on 17 MĂ€rz 2009
  11. Kaffee! Ich brauch Kaffee!

  12. Pete on 17 MĂ€rz 2009
  13. Oh du Ă€rmster. spass bei Seite ich kann dir nachfĂŒhlen und dann noch ohne Kaffee hilfeeee
    das riecht nach Entzug

  14. Unbekannt on 27 MĂ€rz 2009

Hinterlasse einen Kommentar



  • Jana:
    Ja, legt mal wieder los, der letzte Eintrag w...
  • Anne-Kathrin:
    Danke für den Tipp, habe leider lange ni...
  • Monika:
    Großartieger Text :) Ich habe viel gelacht, aber D...
  • Rob:
    Ich bin Besitzer einer Kaffeepadmaschine. Damit ou...
  • Peter:
    Also ich finde ja beides hat seinen Vorteil. FĂŒr m...