Kaffeekultur




Kaffeekultur

Er mochte Wien, und er verbrachte gerne Zeit in der österreichischen Bundeshauptstadt. Einer der GrĂŒnde dafĂŒr war die berĂŒhmte “österreichische GemĂŒtlichkeit” und die Kaffeekultur. WĂ€hrend er daheim nur zwischen Kaffe mit oder ohne Milch wĂ€hlen konnte, war die Kaffeekarte in den Wiener CafĂ©s lĂ€nger als die Speisekarte von so manchem Restaurant. Im Lauf der Zeit hatte er auch gelernt, was eine Melange, was ein EinspĂ€nner und was ein VerlĂ€ngerter kurz war.

Er hatte ein StammcafĂ©, das er bei jedem Besuch in Wien aufsuchte. So kam er mit der Kellnerin ins GesprĂ€ch, und man fand sich sympathisch. So sympathisch, dass sie ihm anbot, ihm Wien aus der Sicht einer “Einheimischen” zu zeigen. Er kannte natĂŒrlich alle SehenswĂŒrdigkeiten, aber mit ihr kam er dann auch in Gassen und Ecken, die im Normalfall nicht am Besuchsprogramm eines Wientouristen stehen. Die beiden kamen sich auch menschlich immer nĂ€her, und es endete schließlich mit der Frage, ob er denn noch auf einen Kaffee zu ihr mitkommen wolle. Er nahm an, obwohl der Kaffee in weiterer Folge eher im Hintergrund stand, aber das hat der geneigte Leser auch ohne Fantasie wohl schon vermutet. Aber am nĂ€chsten Morgen dann kochte sie ihm den besten Kaffee seines Lebens, so empfand er das zumindest. Und so lernte er neben der Kaffee- auch die Liebeskultur in Wien kennen. Die beiden sind ĂŒbrigens noch heute ein Paar, und wenn sie Kaffee trinken, lĂ€cheln sie sich wissend an.

Be Sociable, Share!

Tags: , ,

7 Februar 2011 Kaffee Geschichten

1 Kommentar to Kaffeekultur

  1. Zu der schönen Geschicht fehlt nur noch der passende Wiener Kaffeekuchen. Hier ein Rezept fĂŒr 12 StĂŒcke:

    http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/1589,0/Chefkoch/Tag-des-Kaffees.html

    Ich möchte aber darauf hinweisen, dass meine Heimatstadt MĂŒnchen auch einiges in Sachen Kaffe zu bieten hat. Beim Thema Kaffee bin ich Lokalpatriot. Hier ein Artikel zur MĂŒnchner Kaffeehaus Kultur:

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fruehstuecken-guten-morgen-muenchen-kaffee-1.476946

    Dallmayer Kaffee gehört natĂŒrlich auch dazu. Großpackungen zu gĂŒnstigen Preisen gibt es bei coffeefair:

    http://www.coffeefair.de/kaffee-espresso-bohnen/dallmayr/

  2. Thomas on 8 Juni 2011

Hinterlasse einen Kommentar



  • Jana:
    Ja, legt mal wieder los, der letzte Eintrag w...
  • Anne-Kathrin:
    Danke für den Tipp, habe leider lange ni...
  • Monika:
    Großartieger Text :) Ich habe viel gelacht, aber D...
  • Rob:
    Ich bin Besitzer einer Kaffeepadmaschine. Damit ou...
  • Peter:
    Also ich finde ja beides hat seinen Vorteil. FĂŒr m...